M I T G L I E D E R

M I C H A E L   H E I N R I C H   (PROF. DR. MAG. ART.)

Leitung  (Hochschule Coburg)

... studierte am Salzburger Mozarteum Bühnen- und Kostümbild und verbindet jahrzehntelange Erfahrung in szenografischer und (innen-) architektonischer Gestaltung mit psychologischen, neurowissen-schaftlichen und humanbiologischen Perspektiven, etwa zu Gesund-heit, Zeitwahrnehmung und Ästhetik (Promotion LMU München bei Ernst Pöppel, Institut für Med. Psychologie). Er arbeitet an meta-disziplinär fundierten, ästhetischen Anwendungsrahmen für die Lehre, Praxis und Analyse in Architektur und Design, etwa 2021 für die Fraunhofer-Institutsgruppe. Als Fachsprecher des Forums Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg engagiert er sich für Kultur und Kulturelle Bildung. Neben seiner Professur an der Hochschule Coburg, die Entwurfsprozesse mit psychologischer Ästhetik und Raumgeschichte verknüpft, war er 2021/2022  als Visiting Fellow und Scholar an die University of Cambridge berufen.

N I K O   K O H L S   (PROF. DR. HABIL.)

Stellvertretende Leitung  (Hochschule Coburg)

...studierte Psychologie in Jena und Freiburg und habilitierte an der LMU München in medizinischer Psychologie. Seit seiner Zeit als Arbeitsgruppenleiter des Generation Research Program der LMU München liegen ihm Resilienz, Salutogenese und Prävention ganz besonders am Herzen, Gebiete, die er als zentrale gesellschaftliche Anliegen sowohl empirisch als auch konzeptionell bearbeitet. Seine besondere Aufmerksamkeit galt dabei schon früh der Spiritualität, aber vor allem der Achtsamkeit als großen Potentialen eines ganz-heitlichen Gesundheitsverständnisses, das auch der ästhetischen Erfahrung als Vermittler zwischen Umfeld und Person besondere Bedeutung beimisst. Als Professor für Gesundheitswissenschaften an der Hochschule Coburg lehrt und arbeitet er zu Resilienz und Gesundheitsprävention. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie für Wissenschaften und Künste und Mitglied vieler Editorial Boards.

M A R T I N   D Ü C H S   (PROF. DR. HABIL.)

Gründungsmitglied  (New Design University St. Pölten)

... studierte Architektur in München, Göteborg und Paris, danach Philosophie in München. Ihn interessiert die Dynamik gesellschaft-licher Welt- und Menschenbilder und die Strukturen, in denen sich solche komplexen, mächtigen Unterströmungen der öffentlich sicht-baren Diskursoberfläche in Architektur und Städtebau artikulieren – das Thema seiner Habilitation an der Universität Bamberg, aber auch zahlreicher Veröffentlichungen. Er untersucht die Gemeinsamkeiten und Widersprüche des architektonischen Zeitgeistes zu den anthro-pologischen Konstanten ästhetischer Qualität und fragt nach den ethischen Herausforderungen, die sich aus solchen Spannungen herleiten lassen. Als Professor an der New Design University im österreichischen St. Pölten verknüpft er Kunst- und Kulturwissen-schaften mit der Theorie und der Geschichte der Architektur und des Designs. Er ist Fellow von Clare Hall, Cambridge.

C H R I S T I A N   I L L I E S   (PROF. DR. HABIL.)

Leitung  (Universität Bamberg)

... studierte – nach einem Abschluss in Biologie – Philosophie in Oxford, wo er auch promovierte. Spätestens seit seiner Habilitation in Aachen, dann in seiner Lehrtätigkeit an der TU Eindhoven, der TU Delft und seit 2008 als Lehrstuhlinhaber für Philosophie an der Uni- versität Bamberg begleiten ihn Begründungsfragen der Ethik, ein Kerngebiet seiner zahlreichen Veröffentlichungen und seiner Forschung. Neben weiteren Kerninteressen und Lehrgebieten – etwa der Philosophie der Biologie und der philosophischen Anthropologie – entwickelte er eine besondere Liebe zur Philosophie der Architektur mit all ihren impliziten Fragen nach der Verantwortung für menschliche Lebensräume und soziale wie individuelle Sinngefüge. In Hinblick auf die empirisch nachgewiesene Wirkung ästhetischer Phänomene auf menschliches Wohlbefinden steht einmal mehr die Ethik im Vordergrund. Er ist Fellow von Clare Hall, Cambridge.

S T E P H A N   A L B R E C H T   (PROF. DR. HABIL.)

Stellvertretende Leitung  (Universität Bamberg)

...studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Kirchen-geschichte in Kiel, Wien, Freiburg, Leiden und an der FU Berlin. Er habilitierte an der Universität Tübingen und ist seit 2009 Inhaber des Lehrstuhls Kunstgeschichte, insbesondere für Mittelalterliche Kunstgeschichte, an der Universität Bamberg. Als Gutachter für das UNESCO-Welterbe und Mitglied im Auswahlausschuss der Studien-stiftung des Deutschen Volkes engagiert er sich für den Bildungs-bereich und den Erhalt des kulturellen Erbes. Seine besondere Leidenschaft gilt den mittelalterlichen Kathedralen Frankreichs, Deutschlands und Englands. Dass er in den letzten zehn Jahren die Kathedrale Nôtre-Dame in Paris vermessen hat, erweist sich angesichts deren tragischer teilweiser Brandzerstörung als Glücksfall für den Wiederaufbau, bei dem er in Projekten und Arbeitsgruppen seine Expertise einbringt, etwa zur Baugeschichte der Westportale. 

M O R T E Z A   I Z A D I F A R  (DR.)

Wissenschaftliche Mitarbeit, Neurowissenschaften (Hochschule Coburg)

...wurde im Iran geboren, studierte Psychologie und Linguistik an der Universität Teheran und arbeitete einige Jahre im Iran, bis er in Deutschland und Italien ein Studium der Kognitions-/Neurowissen-schaften und der Psychologie aufnahm. Nach dem Master arbeitete er als Forschungsstipendiat in neurowissenschaftlichen Labors in den USA, Spanien, China, Frankreich, Italien und Deutschland (Promotion LMU München bei Ernst Pöppel). Während seiner

Promotion untersuchte er neuronale Mechanismen von Hirnfunktio-nen wie subjektive Zeitwahrnehmung, Zeit und Timing des Gehirns, subjektive Zeitwahrnehmung und kognitive Neurowissen-schaft von Bildern, der Bewusstseinsfluss oder die neuronalen Grundlagen von Kreativität. Am Institut für Mensch & Ästhetik möchte er Erkenntnisse der modernen Gehirn- und Psychowissenschaften mit ästhetischen Fragestellungen und der Gestaltungspraxis verknüpfen.   



K O O P E R A T I O N S P A R T N E R

N I C H O L A S   R A Y   (PROF. MA., DIPL. ARCH.)

an der University of Cambridge, UK

C L A I R E   G I L B E R T  (DR.)

Leitung, Westminster Abbey Institute, London, UK

J A M E S   G I O R D A N O   (PROF. DR.)

Leitung, Neuroethics Studies Program, Pellegrino Center for Clinical Bioethics, Georgetown University, Washington DC, USA

M A X   S T E R N B E R G   (PROF. DR.)

an der University of Cambridge, UK

A N J A N   C H A T T E R J E E   (PROF. DR.)

Leitung, Penn Center for Neuroaesthetics, University of Pennsylvania, Philadelphia, USA